Kreis Pinneberg

Neue Corona-Fälle an zwei Schulen und in Altenheim

Im Labor werden zum Nachweis einer Infektion Abstriche aus dem Nasen-Rachen-Raum auf das Sars-CoV-2-Virus getestet (Symbolbild).

Im Labor werden zum Nachweis einer Infektion Abstriche aus dem Nasen-Rachen-Raum auf das Sars-CoV-2-Virus getestet (Symbolbild).

Foto: Oliver Berg / dpa

Eine Person aus dem Lehrkollegium der Grund- und Gemeinschaftsschule Pinneberg ist erkrankt, zudem gibt es einen Fall am Theodor-Heuss-Gymnasium.

Kreis Pinneberg. Das Gesundheitsamt des Kreises Pinneberg hat am Donnerstag vier neue Corona-Fälle gemeldet – im Gegensatz zu den Vortagen allerdings in teils sensiblen Bereichen. Betroffen sind eine Senioreneinrichtung in Heist und zwei Schulen in der Stadt Pinneberg.

Nach Angaben der Kreisverwaltung ist in Pinneberg an der Grund- und Gemeinschaftsschule (GuGs) eine Person aus dem Lehrerkollegium erkrankt. Sie war zuvor in zwei unterschiedlichen Klassen eingesetzt, sodass für die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen sowie andere Lehrkräfte eine 14-tägige Quarantäne angeordnet wurde.

Einen weiteren Fall gab es in Pinneberg am Theodor-Heuss-Gymnasium. Dort ist den Angaben zufolge ein Schulkind erkrankt. Auch dort wurden die Schüler der betroffenen Klasse und einzelne Lehrkräfte vom Gesundheitsamt für 14 Tage in Quarantäne geschickt.

In einem Pflegeheim in Heist, so die Kreisverwaltung, gab es ebenfalls einen positiven Corona-Test. Dort sei bei einer Mitarbeiterin, die nicht zum Pflegepersonal gehört, bei einem Routinetest eine Infektion festgestellt worden. Sie habe keine Symptome gehabt, aber um ein Risiko auszuschließen, hat die Heimleitung sofort bei Angehörigen darum gebeten, bis auf Weiteres von Besuchen abzusehen. Für das Personal gelte das Arbeiten unter verschärften Hygienemaßnahmen.

Das Gesundheitsamt arbeite intensiv an der Ermittlung aller Kontaktpersonen. Insgesamt wurden im Kreis bis zum Donnerstag 792 Infektionen gemeldet, 40 Fälle sind noch aktiv. 140 Personen waren bislang im Krankenhaus (akut ist ein Patient in Behandlung). Die Zahl der Neuerkrankungen in den vergangenen sieben Tagen liegt bei 21.