Kreis Pinneberg

Warum Dragqueen Olivia Jones auf Bus steht

Olivia Jones weiht den Diversity-Bus der VHH ein.

Olivia Jones weiht den Diversity-Bus der VHH ein.

Foto: KITTY HAUG / Kitty Haug

Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) setzen ein buntes Zeichen für Toleranz. Olivia Jones darf dabei nicht fehlen.

Schenefeld.  „We Are Familiy“ dröhnt es aus den Lautsprechern, und ein Feuerwerk flammt auf, als Olivia Jones und Dragqueen Veuve Noire in Schenefeld aus dem nagelneuen Diversity-Bus steigen. Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) setzen ein buntes Zeichen für Toleranz.

Charta der Vielfalt wird zehn Jahre alt

Um den zehnten Jahrestag der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt zu würdigen und gleichzeitig diesem wichtigen Thema mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen, tun sich die VHH mit dem Idol der LGBTQI-Szene zusammen.

„Es ist wichtig, dass uns ein so großes Unternehmen unterstützt“ sagt Jones. Natürlich ziert ihr Konterfei neben weiteren VHH-Models den Bus, der ab sofort auf den Straßen Hamburgs zu sehen sein wird.