Halstenbek

Kaputte Lampe entfacht Feuer in Klassenzimmer

Der Brand brach in einer Halstenbeker Schule aus. Alle Menschen im Schulgebäude konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen.

Halstenbek.  Lampe durchgebrannt – eigentlich kein klassischer Fall für die Feuerwehr. In Halstenbek schon. Die Retter waren in ein Klassenzimmer einer Schule an der Dockenhudener Chaussee gerufen worden, weil sich im Zusammenhang mit dem technischen Defekt Rauch entwickelt hatte. Als die Feuerwehrleute die kaputte Lampe abmontierten, schlugen ihnen aus der Kassettendecke offene Flammen entgegen. Mit einem Kohlendioxidlöscher hatten sie das Feuer schnell gelöscht. Vorsichtshalber kontrollierten sie noch die darüberliegende Holzdecke mit einer Wärmebildkamera. Alle Menschen in den Gebäude konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen.