Pinneberg

Unfall: 18-jährige Radfahrerin wird ohnmächtig

Ein Blaulicht und das Wort „Unfall“ leuchten auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Ein Blaulicht und das Wort „Unfall“ leuchten auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Foto: Malte Christians / picture alliance / dpa

Autofahrer fuhr über den Radweg sodass die junge Frau mit dem Wagen kollidierte. Sie verlor nach dem Zusammenstoß das Bewusstsein.

Pinneberg. Nach einem Unfall an der Datumer Chaussee, bei dem eine 18 Jahre alten Radfahrerin leicht verletzt worden ist, sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge überquerte ein bislang unbekannter Autofahrer am Mittwochmorgen gegen 6.45 Uhr beim Verlassen einer Grundstückszufahrt zwischen den Hausnummern 106 und 120 den Geh- und Radweg, woraufhin die junge Frau auf ihrem Rad mit dem Wagen kollidierte, zu Boden stürzte und kurz das Bewusstsein verlor.

Der Autofahrer erkundigte sich nach Polizeiangaben zwar umgehend nach dem Befinden der Frau, fuhr nach deren zuversichtlicher Antwort aber weiter. Auch die 18-Jährige setzte unter dem Eindruck des Geschehens stehend zunächst ihre Fahrt in Richtung Waldenau fort. Ein Arzt stellte erst zu einem späteren Zeitpunkt leichte Verletzungen fest.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Fahrer des Autos machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Pinneberg unter der Telefonnummer 04101/20 20 zu melden. Auch der Autofahrer wird gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

( nib )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg