Elmshorn

Motorradfahrer rammt Joggerin an Kreuzung

Das Wort „Unfall“ leuchtet in LED-Buchstaben auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Das Wort „Unfall“ leuchtet in LED-Buchstaben auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Foto: Malte Christians / picture alliance / dpa

Die 39-jährige Elmshornerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer, der Motorradfahrer leicht verletzt. Beide Personen kamen ins Krankenhaus.

Elmshorn.  Ein Motorradfahrer ist am Sonntagabend in Elmshorn mit einer Joggerin zusammengestoßen. Die 39-jährige Frau aus Elmshorn wurde dabei schwer, jedoch zum Glück nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie kam in eine Klinik.

Der Unfall ereignete sich laut den Polizeiangaben gegen 20.15 Uhr im Kreuzungsbereich Kaltenhof/Papenhöhe/ Hasenbusch/Flamweg. Der 32 Jahre alte Elmshorner befuhr mit seiner Kawasaki den Flamweg in Richtung Papenhöhe. Die Joggerin kam laut Zeugenangaben aus dem Kaltenhof und soll die Straße vor dem herannahenden Motorrad überquert haben, das möglicherweise zu schnell war. Der Motorradfahrer verlor nach dem Zusammenprall mit der Frau die Kontrolle über seine Maschine und kam zu Fall. Er kam leicht verletzt ebenfalls ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt gegen beide Beteiligte.

( kol )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg