Kreis Pinneberg

Nicht angeschnallt? „Eimer hat keinen Gurt“

Halt, Polizeikontrolle (Symbolbild).

Halt, Polizeikontrolle (Symbolbild).

Foto: Frank May / picture alliance / Frank May

Bei einer Kontrolle in Elmshorn zieht die Polizei einen Gurtmuffel aus dem Verkehr. Seine Erklärung verblüfft die Beamten.

Kreis Pinneberg.  Gurtmuffeln und auch Handysündern geht es in dieser Woche europaweit an den Kragen. An der Kontrollwoche beteiligen sich auch die Reviere im Kreis Pinneberg, die bereits mehrfach auf der Lauer lagen – mit teilweise erschreckenden Ergebnissen.

In Elmshorn, Barmstedt und Quickborn ahndeten die Beamten bisher 39 Verstöße gegen die Anschnallpflicht. Weitere 33 Fahrer erwartet ein Bußgeld von 100 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderkartei wegen der Nutzung eines Mobiltelefons am Steuer. Quasi als „Abfallprodukt“ überführten die Polizisten 16 Temposünder und ahndeten eine Vielzahl unterschiedlicher Verstöße.

Der dritte Mann musste laufen

An der Hamburger Straße in Elmshorn fiel einem zivilen Vorposten ein Transporter auf. In dem Renault saßen im Fahrgastraum drei Männer. Da die in der Mitte sitzende Person nicht angeschnallt war, informierte der Beamte per Funk die Kollegen an der Kontrollstelle. Die stoppten das Fahrzeug und fragten den Gurtsünder, warum er nicht angeschnallt sei. Daraufhin antwortete einer der Mitfahrer, dass „der Eimer keinen Gurt hat“. Bei näherer Betrachtung stellten die Kontrolleure fest, dass der Transporter nur über zwei Sitzplätze verfügte und der Beifahrer zwischen Fahrer- und Beifahrersitz auf einem umgedrehten Zehn-Liter-Eimer saß.

Fahrer und Beifahrer mussten daraufhin die Fahrt ohne ihren dritten Mann fortsetzen. Den Gurtmuffel erwartet jetzt ein Verwarnungsgeld von 30 Euro. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang insbesondere an die Vernunft aller Fahrer und Mitfahrer. Sicherheitsgurte können Leben retten und vor schweren Verletzungen schützen. Und eine Ablenkung durch die Handynutzer am Steuer ist immer häufiger Ursache von teilweise schweren Unfällen.

( kol )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg