Pinneberg
Kreis Pinneberg

Craft-Bier-Festival feiert Premiere in Pinneberg

Was in Hamburg viele Menschen an die Bierbänke lockt, soll auch in Pinneberg funktionieren: ein Craft Beer und Gourmetfestival.

Was in Hamburg viele Menschen an die Bierbänke lockt, soll auch in Pinneberg funktionieren: ein Craft Beer und Gourmetfestival.

Foto: Henning Angerer

Auf dem Drosteiplatz soll den Kreativbieren gehuldigt werden. Auch Gourmets kommen auf ihre Kosten. Die Hintergründe.

Pinneberg. Ganz Deutschland ist im Craft Beer-Fieber, und das schon seit einigen Jahren. Lange vorbei sind die Zeiten, in denen deutsche Brauereien bei dem inoffiziellen Nationalgetränk ausschließlich auf altbewährte Rezepturen vertrauten. Der Beweis für diese neugewonnene Offenheit: Craft Beer. Diese neueren Biersorten werden meist in kleineren, unabhängigen Brauereien hergestellt – auch im Kreis Pinneberg. Grund genug für ein erstes Pinneberger Craft-Beer- und Gourmet-Festival im Mai.

Mit zwei Brauereien direkt in der Kreisstadt gibt es hier einige Angebote für neugierige Bierliebhaber. Die IDA- Brauerei etwa versorgt Pinneberger mit ausgewählten Speisen und drei im eigenen Brauhaus hergestellten Craft Beer-Sorten. Auch Marco Hurtig, Inhaber der Pinnauer Provinzbrauerei, ist seit 2017 in der Bier-Branche aktiv.

Die Kreisstadt hat eine kleine Craft-Beer-Szene

Ob mit seinem „CraftBeerMobil“ oder bei Verköstigungen in der eigenen Brauerei – die Pinnauer Bierspezialitäten sind nicht nur bei Experten beliebt. Marco Hurtig ist es auch, der eine tragende Rolle bei der Planung des ersten Pinneberger Craft Beer & Gourmetfestivals spielt – er war es, der die Idee für diesen neuen Punkt im Event-Kalender des City-Managements lieferte. Passenderweise soll die Festivalpremiere in der Himmelfahrtswoche vom 21. bis 23. Mai auf dem Drosteiplatz gefeiert werden.

Dieser Termin muss also im Kalender eines jeden Bierfreundes angestrichen werden. „So etwas hat es in der Kreisstadt noch nie gegeben“, freut sich Stadtmanagerin Birgit Schmidt-Harder. Zumal sich auch die weniger Bier-Begeisterten auf vielen kulinarischen Köstlichkeiten freuen dürfen.

Für alle, die es noch nicht wissen: Bei der Produktion von Craft Beer wird größtes Augenmerk auf Natürlichkeit gelegt. Eine weitere Zutat ist: Kreativität! Durch ungewöhnliche Geschmackskombinationen bringt die Craft Beer-Bewegung somit durchaus Frische in die deutsche Bierindustrie.

1. Craft Beer und Gourmetfestival in Pinneberg: 21. - 23. Mai, Drosteiplatz