Pinneberg
Elmshorn

Mann schläft auf WC ein und wird in Kneipe eingeschlossen

Ein Mann schläft vor der Toilette (Symbolbild): Das ist jetzt in Elmshorn geschehen.

Ein Mann schläft vor der Toilette (Symbolbild): Das ist jetzt in Elmshorn geschehen.

Foto: Marcus Graham / picture alliance / PYMCA/Photoshot

Stell dir vor, du gehst aufs Klo, und keiner vermisst dich: 20-Jähriger erlebte seinen Sonntagmorgen in einem Elmshorner Pub.

Elmshorn.  Das war wohl ein böses Erwachen: Als ein 20 Jahre alter Elmshorner am Sonntagmorgen gegen 4.15 Uhr nach einem kleinen Nickerchen wieder erwachte, wähnte er sich an einem ungewöhnlichen Ort. Nämlich auf der Toilette des Pubs „Broderick“ an der Königstraße. Das Lokal hatte allerdings längst geschlossen, niemand hatte den jungen Mann bemerkt, nun war der vergessene Gast ganz allein. Und eingeschlossen.

Zum Glück hatte der junge Mann sein Handy dabei und kannte die Notrufnummer. Polizisten konnten einen Mitarbeiter des Lokals erreichen, der den 20-Jährigen befreite. Parallel hatten sich auch die Eltern des Mannes bereits bei der Polizei gemeldet, weil er nicht nach Hause gekommen war.