Blaulicht

Jugendliche prügeln mit Fahrradständer auf Elmshorner ein

Die Polizei in Elmshorn sucht Zeugen: Wer hat die Prügelei entlang der Bahngleise beobachtet?

Die Polizei in Elmshorn sucht Zeugen: Wer hat die Prügelei entlang der Bahngleise beobachtet?

Foto: Jens Büttner / picture alliance/dpa

Drei Täter haben einen 61 Jahre alten Mann niedergeschlagen. Opfer sollte Geld herausgeben. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Elmshorn. Mit einem abgebrochenen Fahrradständer haben drei Täter am Montag einen 61 Jahre alten Mann im Elmshorner Steindammpark niedergeschlagen. Das aus Elmshorn stammende Opfer kam gegen 17.45 Uhr aus Richtung Hainholz und war in Richtung Innenstadt unterwegs. Die Tat ereignete sich auf dem Fußweg entlang der Bahngleise.

Laut Polizeiangaben erhielt der 61-Jährige einen Schlag von hinten und wurde dann zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert. Als er dies verweigerte, schlugen die Täter erneut auf ihn ein. Erst als der Elmshorner lautstark um Hilfe rief, ließen die Räuber von ihm ab und flüchteten zusammen in Richtung Hamburger Straße.

Ein Passant kümmerte sich um den Verletzten, der ins Krankenhaus kam. Die drei Jugendlichen konnten flüchten. Laut den Ermittlungen haben die Täter den Ständer von einem Rad abgebrochen, das auf dem Fahrradständer auf dem Steindammparkdeck abgestellt war. Es war alarmgesichert, der Alarm löste auch aus. Die Beamten bitten den Eigentümer des Rades und weitere Zeugen, sich unter 04121/80 30 zu melden.