Pinneberg
Pinneberg

Polizei sucht Zeugen nach Sexualstraftat

Eine 55-Jährige ist am frühen Montagmorgen in der Nähe des Pinneberger Bahnhofs von zwei Männern sexuell belästigt worden.

Bad Segeberg. Nach einer Sexualstraftat in Pinneberg sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls. Am frühen Montagmorgen ist eine 55-Jährige durch ihre zwei männlichen, deutlich jüngeren Begleitern sexuell belästigt worden.

Die Tat ereignete sich in der Nähe des Bahnhofs bei der Fußgängerbrücke in Richtung Einkaufszentrum Richard-Köhn-Straße.

Es werden Zeugen gesucht, welche sich in dem Zeitraum von ca. 03:30 Uhr bis ca. 04:30 Uhr in dem dortigen Bereich aufhielten. Insbesondere soll ein Mann mit einem Hund mit Maulkorb direkt an der Gruppe vorbeigekommen sein.

Die 55-Jährige beschreibt die beiden männlichen Personen wie folgt:

Erste Person: eher klein (ca. 160 cm) , dünn, ca. 24 Jahre alt, dunkler Oberlippen- und Kinnbart, kurze dunkle Haare, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und schwarzen Hose.

Zweite Person: etwa 180 cm groß, dünn, Anfang bis Mitte 20, dunkle, kurze Haare, bekleidet mit blauer Jacke, schwarzer Hose und schwarzem Shirt.