Pinneberg
Quickborn

Sexuelle Attacke auf Frau – Polizei sucht Zeugen

Ein Streifenwagen der Polizei (Symbolbild).

Ein Streifenwagen der Polizei (Symbolbild).

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

Der Vorfall ereignete sich am späten Dienstagabend an der Straße am Freibad in Quickborn. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Quickborn.  Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 43 Jahre alte Frau in Quickborn sucht die Polizei Zeugen. Der Vorfall ereignete sich am späten Dienstagabend in der Straße Am Freibad.

Laut den Polizeiangaben befand sich gegen 23.20 Uhr das Opfer auf dem Parkplatz des Freibades. Die Frau war dort zu Fuß unterwegs. Von der gegenüberliegenden Straßenseite kam ein Mann auf sie zu. Dieser packte die 43-Jährige am Arm und hielt sie fest umklammert. Dann zog der Angreifer seine Hose herunter und zwang das Opfer, ihn an seinem Penis anzufassen.

Laut Mitteilung der Polizei versuchte der Mann als nächstes, die 43-Jährige in den angrenzenden Fußweg in Richtung des Rathauses zu ziehen. Das misslang jedoch, sodass der Frau die Flucht gelang. Der Täter lief daraufhin in Richtung des AKN-Bahnhofs davon. Er ist laut der Beschreibung etwa 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Es handelt sich offenbar um einen Ausländer. Hinweise nimmt die Kripo Pinneberg unter Telefon 04101/20 20 entgegen.