Pinneberg
Kreis Pinneberg

Vier Baustellen, zwei Sperrungen – wo Wedel Straßen saniert

Auf die Wedeler kommen einige Baustellen zu (Symbolbild),

Auf die Wedeler kommen einige Baustellen zu (Symbolbild),

Foto: Wolfram Steinberg / picture-alliance/ dpa

Autofahrer müssen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Bis zum Winter will die Stadt in Teile der Infrastruktur investieren.

Wedel. Wasserleitungen müssen verlegt, Kanalbauarbeiten erledigt werden. Insgesamt vier größere Straßenbaustellen werden in diesem Herbst den Verkehr in Wedel beeinträchtigen. Wie die Stadt am Montag mitteilte, sollen die Straßenbaumaßnahmen und Teilsperrungen aber noch vor dem Wintereinbruch abgeschlossen und aufgehoben sein. Es handele sich um notwendige Maßnahmen an der Infrastruktur.

An der Industriestraße haben die Arbeiten schon an diesem Montag begonnen. Bis zum 29. September soll dort ein Hausanschluss für die Wasserübergabestation der Stadtwerke gelegt werden. Deshalb muss die Straße halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr an der Kreuzung Feldstraße/Industriestraße wird während der Bauzeit mit einer Ampelanlage geregelt.

Pinneberger Straße soll ausgebuddelt werden

Am Montag, 7. Oktober, geht es an der B 431 weiter. Auf Höhe des Hotels Kreuzer muss eine Versorgungsleitung neu verlegt werden. Dafür wird die B 431 aus Richtung Hamburg bis zum 18. Oktober komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Industriestraße, Tinsdaler Weg und Rudolf-Breitscheid-Straße.

Eine Woche später, am 14. Oktober, soll die Pinneberger Straße aufgebuddelt werden. Von der Straße Am Marktplatz bis Hinter der Kirche werden Kanalsanierungsarbeiten den Verkehr behindern, denn eine Vollsperrung der Pinneberger Straße zwischen B 431 und Hinter der Kirche ist dafür geplant. Die Umleitung soll bis zum 18. Oktober über das Autal und die Wiedestraße führen.

Im Oktober und November soll zudem eine Wasserleitung an der Flerren-twiete (Ecke Pinneberger Straße) ausgebaut werden. Der Verkehr wird bis Ende November mit einer Ampel geregelt. Die Stadt bitte um Verständnis.