Pinneberg
Foodtruck-Festival

Rollende Imbisse erobern die Pinneberger City

Der Frying Dutchman kommt mit amerikanischem Streetfood und niederländischer Kreativküche zum Food Truck Weekend.

Der Frying Dutchman kommt mit amerikanischem Streetfood und niederländischer Kreativküche zum Food Truck Weekend.

Foto: Stadtmarketing Pinneberg

Vollgepackt mit allerlei Leckereien, locken 16 Imbisswagen vom 20. bis zum 22. September zum zweiten Food Truck Weekend in der Kreisstadt.

Pinneberg.  Essen auf Rädern kann richtig hip sein. Besonders, wenn es unter dem Namen „Food Truck“ daherkommt und 16 verschiedene Roll-Buden ihre Leckereien anbieten. Geradezu ideal bietet sich das für eine Verabredung zum Klönen mit Freunden oder Nachbarn an – vorausgesetzt, das frühherbstliche Wetter spielt mit. Pinnebergs zweites Food Truck Weekend findet auf dem Drosteivorplatz statt von Freitag, 20. September, bis zum verkaufsoffenen Sonntag, 22. September.

Wer wenig Zeit hat und nicht nur essen, sondern auch etwas besorgen oder einfach nur bummeln möchte, könnte dafür also den Sonntag nutzen, an dem die Geschäfte ab mittags geöffnet haben. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Lunch-Karawane für ein zweites Pinneberger Food Truck Weekend gewinnen konnten“, sagt Citymanagerin Birgit Schmidt-Harder. Organisiert werden die Trucks nämlich von der Lunch-Karawane Hamburg und Jochen Bohnsack Events: „Unsere Food Trucker waren 2018 sehr begeistert von Pinneberg und der Freundlichkeit seiner Bürger“, sagt Jochen Manske von der Lunch Karawane. Das Event sei mittlerweile ausgebucht, mehr rollende Imbisse dürfen nicht mehr mit. Und was gibt es zu essen? Natürlich zunächst mal diverse Fleischspezialitäten wie deftiges Spanferkel (Der Holsteiner), Freiland-Hackfleisch mit Guacamolecreme (Hackbaron), Würste ohne Zusatzstoffe (Wurstküche) oder Rippchen mit Rauchgeschmack (Smoking Buffalo BBQ).

Für Abenteurer, die es nach Südamerika zieht oder die an ihren Urlaub dort erinnert werden wollen, locken Burritos aus der Tex-Mex-Küche, gefüllt mit Ziegenkäse, Salsa oder Chili con Carne (bei Street Cars), Tacos (bei Clausitos) – oder es gibt Krepioka zum Probieren, das sind herzhaft gefüllte Crêpes aus Maniokmehl (Andersons Brazil Food).

Vegetarier werden vielleicht in Frau Dr. Schneider’s Grilled Cheese Wonderland glücklich – wegen der Käsespezialitäten. Oder sie gehen zu Barts Frying Dutchman, wo exotische Aromen aus der Südsee winken. Eher süße Köstlichkeiten serviert Frau Waffel, Rolling Ice rollt das feine Eis auf eiskalter Platte und reicht es zu Franzbrötchen, Apfel und Zimt, und an diversen Ständen werden die passenden Getränke dazu dargeboten. Darunter ist auch eine mobile Dependance der Hamburger Ankerbar vom Kiez.

Food Truck Weekend: Fr 20.9., 15– 21 Uhr, Sa 21.9., 12–21 Uhr, So 22.9., 12–19 Uhr, Drosteivorplatz, Dingstätte 23.

Die Geschäfte in Pinneberg sind am Sonntag geöffnet von 13 bis 18 Uhr.