Pinneberg. Bis 2020 soll Pinneberg 16 neue Fahrradstraßen erhalten. Beginnen will die Stadt in den eher unproblematischen Randlagen Pinnebergs.

Der Plan der Stadt wird umgesetzt. Bis zum Jahr 2020 erhält Pinneberg 16 neue Fahrradstraßen. Ein entsprechender Vorschlag der Verwaltung fand im Stadtentwicklungsausschuss eine deutliche Mehrheit. Nun liegt die Entscheidung bei Bürgermeisterin Urte Steinberg. Sie hatte den Ausbau selbst vorgeschlagen, insofern dürfte die Umsetzung als sicher gelten.