Pinneberg
Quickborn

Sieben Verletzte bei schwerem Unfall auf der A 7

Ein Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild).

Ein Rettungswagen mit Blaulicht (Symbolbild).

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

Nach dem Unfall kurz vor der Autobahnabfahrt Quickborn musste ein Rettungshubschrauber landen. Eine Person lebensgefährlich verletzt.

Kreis Pinneberg..  Bei Starkregen hat sich Dienstag gegen 15 Uhr ein schwerer Unfall mit vier Pkw auf der A 7 kurz vor der Abfahrt Quickborn ereignet. Laut Polizei wurden sieben Personen verletzt, eine davon lebensgefährlich. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort, auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz. Die Fahrbahn war von Trümmern überseht. Die Aufräum- und Reinigungsarbeiten dauerten bis zum Abend. Der Verkehr Richtung Hamburg wurde in Henstedt-Ulzburg abgeleitet.