Pinneberg
Pinneberg

Sex-Attacke auf Rentnerin – Kripo verfolgt konkrete Spur

Am Sonntagvormittag soll um kurz vor 9 Uhr an der Koppelstraße eine 76 Jahre alte Frau sexuell belästigt worden sein (Symbolfoto).

Am Sonntagvormittag soll um kurz vor 9 Uhr an der Koppelstraße eine 76 Jahre alte Frau sexuell belästigt worden sein (Symbolfoto).

Foto: Friso Gentsch / dpa

Veröffentlicht hat die Polizei bisher Tatzeit und Tatort. Täter wird nach Zeugenaussagen als „südländische Erscheinung“ bezeichnet.

Pinneberg..  Nach einer Sex-Attacke auf eine 76 Jahre alte Frau in Pinneberg ermittelt die Kripo. „Wir gehen ersten vielversprechenden Hinweisen nach“, bestätigt Polizeisprecher Kai Hädicke-Schories. Daher könnten derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden.

Veröffentlicht hat die Polizei Tatzeit und Tatort. Demnach ereignete sich der Vorfall am Sonntagvormittag um kurz vor 9 Uhr an der Koppelstraße. Der Täter wird von den Beamten nach Zeugenaussagen als „südländische Erscheinung“ bezeichnet. Er soll die Rentnerin angesprochen und in ein Gespräch verwickelt haben. Dann soll es plötzlich zu einem eindeutigen sexuellen Übergriff auf die 76-Jährige gekommen sein. Genaueres dazu ist nicht bekannt. Sicher ist hingegen, dass die Rentnerin erheblich verletzt wurde. Sie musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Ein Zeuge konnte dem Opfer helfen

Wie aus einem Post aus dem sozialen Netzwerk Facebook hervorgeht, soll es einen Zeugen gegeben haben, der dem Opfer geholfen hat und den eingesetzten Polizisten eine Beschreibung des Täters geben konnte.