Pinneberg
Tornesch

Brandstiftung? Polizei bittet um Hinweise nach Feuer

Einsatzkräfte der Feuerwehr betraten das Gebäude mit Atemschutzgeräten (Symbolbild).

Einsatzkräfte der Feuerwehr betraten das Gebäude mit Atemschutzgeräten (Symbolbild).

Foto: Benjamin Beytekin / picture alliance / dpa / Benjamin Beyt

Feuer wurde am Mittwochabend von aufmerksamen Nachbarn bemerkt. Tornescher Feuerwehrleute retten Hauskatze aus dem brennenden Gebäude.

Tornesch. Aufmerksame Nachbarn bemerkten das Feuer im Tornescher Kokoschkaweg und verhinderten am Mittwochabend Schlimmeres. Laut Polizei registrierten sie gegen 17.20 Uhr eine starken Rauchentwicklung an der Außenfassade eines Reihenhauses und begaben sich sofort mit einem Feuerlöscher und einem Wasserschlauch zum Grundstück. Die Bewohner waren zu dieser Zeit nicht im Haus. Aus einem vergitterten Kellerfensterschacht war laut Zeugen offenes Feuer zu erkennen, und aus dem Schornstein drang starker Rauch ins Freie. Die Einsatzkräfte der herbeigerufenen Feuerwehr betraten das Gebäude daher mit Atemschutzgeräten über die Terrasse. Sie retteten die Hauskatze.

Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen, die in der Straße zur Brandzeit verdächtige Personen wahrgenommen haben. Hinweise an 04101/20 20.