Pinneberg
Heede

Autofahrerin übersieht Radler – Mann schwer verletzt

Ein Streifenwagen der Polizei (Symbolbild).

Ein Streifenwagen der Polizei (Symbolbild).

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

Die 23-jährige Autofahrerin wollte auf die Hoffnunger Chaussee in Heede abbiegen und übersah dabei den 52-Jährigen. Er kam in ein Krankenhaus.

Heede.  Beim Abbiegen von einem Wirtschaftsweg auf die Hoffnunger Chaussee (L 75) hat eine Autofahrerin (23) in Heede einen Radfahrer gerammt. Der 52-jährige Rennradfahrer aus Bevern wurde von dem Ford Focus erfasst und stürzte. Er kam mit schweren Verletzungen in die Klinik. Die Verursacherin, die ebenfalls aus Bevern stammt, hatte beim Rechtsabbiegen den bevorrechtigten Radler nicht gesehen. Die Frau blieb unverletzt. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit 1100 Euro an.