Pinneberg
Elmshorn

Kreishausmitarbeiter sollen in Rettungsleitstelle ziehen

Die leerstehende Rettungsleitstelle an der Agnes-Karll-Allee will der Kreis Pinneberg für 40 Arbeitsplätze der Verwaltung nutzen.

Die leerstehende Rettungsleitstelle an der Agnes-Karll-Allee will der Kreis Pinneberg für 40 Arbeitsplätze der Verwaltung nutzen.

Foto: Burkhard Fuchs

Die alte leerstehende Gebäude an der Agnes-Karll-Allee wird nach einem Umbau Außenstelle der Kreisverwaltung.