Pinneberg
Ellerbek

Wohnen im Alter: Ellerbek fördert Gemeinschaftsprojekt

Immer häufiger gibt es sogenannte Senioren-Wohngemeinschaften (Symbolfoto).

Immer häufiger gibt es sogenannte Senioren-Wohngemeinschaften (Symbolfoto).

Foto: Oliver Berg / dpa

Politiker fordern ein Grundstück und einen Investor für den Bau von Wohneinheiten für gemeinschaftliches Wohnen im Alter zu finden.

Ellerbek. Ein gemeinsamer Antrag aller Fraktionen steht während der Sitzung der Gemeindevertretung in Ellerbek am Donnerstag, 28. März, zur Abstimmung. Darin fordern die Politiker vom Bürgermeister, sowohl ein Grundstück als auch einen Investor für den Bau von Wohneinheiten für gemeinschaftliches Wohnen im Alter zu finden. Dem Antrag gingen bereits einige Gespräche voraus. So haben die Unternehmen Semmelhack und Bauwerk Interesse bekundet. Der Bedarf wird auf bis zu 40 Wohneinheiten geschätzt. Das Grundstück müsste 3500 bis 5000 Quadratmeter groß sein. Die Gemeindevertretung ist öffentlich und kommt im Kulturtreff, Rugenbergener Mühlenweg, in Ellerbek von 19.30 Uhr zusammen. Weitere Themen: Brandschutz der Hermann-Löns-Schule und die Rad- und Gehweg.