Pinneberg
Elmshorn

Elmshorner Polizei sucht einen Handtaschenräuber

Der Überfall ereignete sich bereits am Freitag. Die Polizei such Zeugen (Symbolbild).

Der Überfall ereignete sich bereits am Freitag. Die Polizei such Zeugen (Symbolbild).

Foto: Eibner-Pressefoto / picture alliance / dpa

Die 71-jährige Frau, die Opfer des Raubüberfalls wurde, erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden.

Elmshorn. Für eine 71 Jahre alte Frau endete der Freitag mit einem großen Schrecken, einigen Verletzungen sowie einer geraubten Handtasche. Denn wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde die Seniorin Opfer eines Raubüberfalls in Elmshorn. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Laut Polizei befand sich die Rentnerin kurz vor 23 Uhr vor dem Eingangsbereich eines Hauses an der Berliner Straße, als ein noch Unbekannter plötzlich von hinten an sie herantrat und den Kragen ihrer Jacke ergriff. Anschließend soll der Mann die Handtasche von ihrer Schulter gerissen und die Frau zu Boden gestoßen haben. Er flüchtete zu Fuß in die Straße Probstendamm und von dort weiter in Richtung Elmshorner Innenstadt. Die Seniorin erlitt leichte Verletzungen.

Gesucht wird nun ein etwa 20 bis 30 Jahre alter, europäisch aussehender Mann mit schlanker Statur. Er soll ungefähr zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß gewesen sein und eine dunkelblaue Kapuzenjacke, Turnschuhe sowie eine helle Arbeitshose mit großen Seitentaschen in den Farben Grau-grün oder Beige getragen haben. Die Polizei nimmt Hinweise unter 04121/80 30 entgegen.