Pinneberg
Bönningstedt

31-Jährige kracht auf B4 in mehrere Autos und eine Mauer

BMW-Fahrerin aus Quickborn verliert in Richtung Hamburg die Kontrolle. Sie selbst hat bei dem Unfall noch Glück im Unglück.

Bönningstedt. Auf der Bundesstraße 4 ist es am Sonntag um kurz vor Mitternacht in Richtung Hamburg zu einem schweren Unfall gekommen. Nach Polizeiangaben kam eine 31-jährige Quickbornerin mit ihrem Auto in Bönningstedt aufgrund einer Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab.

Anschließend krachte der BMW gegen mehrere parkende Autos und eine Grundstücksmauer. Die Fahrerin blieb unverletzt, wurde aber vorsorglich im Rettungswagen in ein Hamburger Krankenhaus gebracht.

Unter anderem stieß der BMW gegen einen Audi Q5, einen Opel Vivaro und einen Mini. Da nicht alle Geschädigten anwesend waren, hinterließ die Polizei Zettel an den Autos. Gegen die Fahrerin wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige geschrieben.