Pinneberg
Wirtschaftsserie

Diese Wedeler Firma wartet Donald Trumps Flieger

Die Air Force One – hier bei der Landung am Hamburger Flughafen anlässlich des G20-Gipfels. Teile der Maschine werden vom Wedeler Unternehmen Jenoptik gewartet.

Die Air Force One – hier bei der Landung am Hamburger Flughafen anlässlich des G20-Gipfels. Teile der Maschine werden vom Wedeler Unternehmen Jenoptik gewartet.

Foto: Andreas Laible

Serie „Wo in aller Welt“: Das Unternehmen Vincorion. Die Jenoptik-Sparte in Wedel ersetzt und repariert unter anderem Teile der Air Force One.