Pinneberg
Uetersen

NS-Opfer – Verwirrt, verfolgt, vergessen

Katharina Kröger, die möglicherweise der frühe Tod der eigenen Mutter hysterisch werden ließ, wurde 1941 von den Nazi-Ärzten vergast.

Katharina Kröger, die möglicherweise der frühe Tod der eigenen Mutter hysterisch werden ließ, wurde 1941 von den Nazi-Ärzten vergast.

Foto: Erhard Vogt

Acht von den Nazis ermordete Uetersener werden mit Stolperstein gewürdigt. Darunter das Euthanasie-Opfer Katharina Kröger.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.