Pinneberg
Schenefeld

Mann spricht siebenjähriges Mädchen an

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei.

Foto: Eibner-Pressefoto / picture alliance / dpa

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der in Schenefeld ein junges Mädchen aus dessen Weg zur Schule angesprochen hat.

Schenefeld.  Die Polizei fahndet nach einem Mann, der ein sieben Jahre altes Mädchen in Schenefeld auf dem Schulweg angesprochen hat. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr an der Lindenallee auf der Seite der dortigen Eisdiele.

Das Kind befand sich auf dem Weg zur Schule, als es nach eigener Aussage von dem etwa 1,70 Meter großen und schlanken Mann mittleren Alters angesprochen und aufgefordert wurde, mitzukommen. Das Mädchen reagierte nach Polizeiangaben vorbildlich. Es ignorierte den Mann und ging schnell weiter. Als die Siebenjährige kurz darauf am Haus einer Schulfreundin vorbeikam, informierte sie von dort ihre Mutter und die Polizei. Eine Sofortfahndung blieb ohne Erfolg.

Der gesuchte Mann trug eine schwarze Hose und eine grün-schwarze Jacke. Er hatte einen Rucksack dabei und sprach fließend Deutsch. Wer zu diesem Zeitpunkt an der Lindenallee unterwegs war und die Person gesehen hat, wendet sich dringend an die Polizei Schenefeld unter Telefon 040/830 0 0530.