Pinneberg
Elmshorn

Zwei Männer bedrohen Pizzaboten mit Waffe

Ein Streifenwagen Polizei

Ein Streifenwagen Polizei

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

Der Überfall ereignete sich bereits am Freitagabend in Elmshorn. Die Täter erbeuteten eine geringe Geldsumme und flohen.

Elmshorn.  Nach einem Raubüberfall auf einen Pizzaboten in Elmshorn sucht die Polizei Zeugen. Wie die Pressestelle der Polizei erst am Dienstag mitteilte, ereignete sich die Tat bereits am vorigen Freitag gegen 22.45 Uhr.

Zu dem Zeitpunkt hatte der Pizzabote am Eichenkamp eine Lieferung abgegeben und war zu Fuß auf dem Rückweg zu seinem Wagen, der im dortigen Wendehammer abgestellt war. Kurz bevor der Mann zum Wagen gelangte, sah er sich plötzlich zwei etwa 1,80 Meter großen Tätern gegenüber. Einer von ihnen zog eine Schusswaffe und forderte den Pizzaboten zur Herausgabe seiner Einnahmen auf. Laut Polizei erbeutete das Duo eine geringe Geldsumme.

Anschließend traten die Männer zu Fuß die Flucht in Richtung Hermann-Ehlers-Weg an. Eine genaue Personenbeschreibung konnte das Opfer nicht abgeben. Bekannt ist nur, dass beide Täter mit einem schwarzen Kapuzenpullover und einer schwarzen Hose bekleidet gewesen sein sollen. Eine sofort nach dem Notruf des Opfers eingeleitete Großfahndung der Polizei blieb ohne Ergebnis. Nun hoffen die Ermittler der Kripo Elmshorn, dass Zeugen vor oder nach der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise unter 04121/80 30.