Pinneberg
Quickborn

Bürgermeister möchte mehr über Nachtflugverbot erfahren

Quickborns Bürgermeister Thomas Köppl zeigt sich enttäuscht darüber, wie wenig bis jetzt über den im Umweltausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft präsentierten Maßnahmenkatalog zur Verbesserung des Nachtflugverbots am Hamburger Flughafen kommuniziert worden ist. „Die berechtigten Forderungen der Bevölkerung nach Nachtruhe wurden dem Vernehmen nach zugunsten der Interessen der Fluglinien und des Flughafens hintangestellt“, sagt Köppl. Er verspricht: „Sobald uns der vollständige Maßnahmenkatalog vorliegt, werden wir die einzelnen Maßnahmen im Detail auf ihre Wirksamkeit hin abklopfen.“