Pinneberg
Halstenbek

Landesligist SVHR findet Nachfolger für die Torhüterposition

Halstenbek. Der neue Torwart ist gefunden, den die Landesliga-Fußballer der SV Halstenbek-Rellingen nach dem Ausstieg von Stefan Steen dringend gesucht haben. Die Rückennummer eins gebührt jetzt dem zuletzt vereinslosen Max Werner (22), der im zweiten Halbjahr 2017 dem Kader des Wedeler TSV angehörte und von Januar bis Juni sein Glück beim SV Eidelstedt versucht hat.

Gegen den ungeschlagenen Tabellenzweiten HSV III wird es aber schwer, den Kasten sauber zu halten. Heimrecht haben auch der FC Elmshorn gegen Nikola Tesla und der SSV Rantzau gegen Schlusslicht SC Alstertal-Langenhorn. Union Tornesch tritt beim HTB mit einer Notelf an.

Hammonia-Staffel, 7. Spieltag, heute, 19.30 Uhr: FC Elmshorn -- Nikola Tesla, Harburger TB -Union; Sonntag, 14 Uhr: SV Halstenbek-Rellingen – HSV III, 15 Uhr: SSV Rantzau – SC Alstertal-Langenhorn.