Pinneberg
Forschung

Ein Stück Kolonialgeschichte zum Anfassen

Etmyologin Claudia Kalka (r.) sichtet und katalogisiert im Pinneberger Museum Gegenstände aus der Sammlung von Johannes Görbing (Porträt im Hintergrund), hier betrachtet sie mit Museumsleiterin Ina Duggen-Below eine magische Schale mit Koransprüchen

Etmyologin Claudia Kalka (r.) sichtet und katalogisiert im Pinneberger Museum Gegenstände aus der Sammlung von Johannes Görbing (Porträt im Hintergrund), hier betrachtet sie mit Museumsleiterin Ina Duggen-Below eine magische Schale mit Koransprüchen

Foto: Anne Dewitz / HA

Die Ethnologin Claudia Kalka erforscht im Pinneberg Museum 50 Objekte aus der Sammlung des Rellingers Johannes Görbing.