Pinneberg
Rellingen

Mann mit Fahrrad überfällt Tankstelle

Ein Streifenwagen der Polizei

Ein Streifenwagen der Polizei

Foto: Carsten Rehder / picture alliance / dpa

Der Täter war mit einem Tuch maskiert und hatte eine Schusswaffe bei sich. Er erbeutete einen dreistelligen Betrag und entkam.

Rellingen.  Ein mit einem Tuch maskierter Mann mit Fahrrad hat die Total-Tankstelle in Rellingen überfallen und dabei einige Hundert Euro erbeutet. Er betrat laut Poilizei den Verkaufsraum auf dem Gelände an der Altonaer Straße/Ecke Schnelsener Weg am Sonnabend gegen 17.45 Uhr, richtete eine silberfarbene Schusswaffe auf den Angestellten an der Kasse und forderte ihn auf, Geld herauszugeben.

Nachdem er das Geld – nach Auskunft der Polizei ein mittlerer dreistelliger Betrag – an sich genommen hatte, fuhr er mit dem Fahrrad über die Pinneberger Chaussee in Richtung Hamburg-Eidelstedt davon. Die Polizei setzte mehrere Streifenwagenbesatzungen ein, um den Räuber zu suchen. Doch die Beamten konnten ihn nicht finden.

Der Mann wird als ungefähr 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug mit einen grau melierten Kapuzenpullover oder eine Kapuzenjacke und eine Jogginghose. Die Kapuze hatte er aufgesetzt und sich ein Tuch vors Gesicht gezogen. Zeugen melden sich bitte unter 04101/2020.