Pinneberg
PZ-Regional

Schrumpfkurs

Es gibt bei allem Wachstum, der im Kreis Pinneberg zu verzeichnen ist, auch Verlierer. So schrumpft die Einwohnerzahl Helgolands. Laut aktueller Statistik leben 1277 Insulaner auf dem Eiland in der Nordsee. Im September 2016 waren es noch 1397 Helgoländer. Auch das ländlich geprägte Seestermühe wird kleiner. Dort sank die Zahl der Dorfbewohner von 897 im betrachteten Zeitraum auf 881 Menschen. Größte Stadt im Kreis Pinneberg bleibt Elmshorn, das mit 49.588 Einwohnern an der magischen Grenze von 50.000 kratzt.