Pinneberg
Quickborn

Jugend forscht: Elsensee-Gymnasium erhält Schulpreis

Quickborner Schule für langjähriges Engagement ausgezeichnet

Quickborn. Als eine von zwei Schulen in Schleswig-Holstein ist das Elsensee-Gymnasium in Quickborn für sein langjähriges Engagement beim „Jugend-forscht-Wettbewerb“ mit einem Schulpreis ausgezeichnet worden. Mit dieser Ehrung würdige die Stiftung jene Bildungseinrichtungen, „die das kreative, forschende Lernen zur individuellen Förderung interessierter und talentierter Schüler in den MINT-Fächern vorbildlich einsetzen“, hieß es in der Laudatio von Stiftungsvorstand Nico Kock bei der Preisverleihung in Braunschweig. Die Schulen würden mit ihren engagierten Lehrern auf diese Weise bei den Kindern das Interesse für naturwissenschaftliche Zusammenhänge wecken. Lehrerin Astrid Wasmann, die seit Jahren die Projekte am Elsensee-Gymnasium betreut, freute sich über die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung sehr. „Das ist eine schöne Anerkennung für unsere unermüdliche, unsichtbare Arbeit im Hintergrund.“