Pinneberg
Bönningstedt

Gemeinde schließt erstmals seit Jahren mit Überschuss ab

Die etwa 4500 Einwohner zählende Gemeinde Bönningstedt hat das vergangene Haushaltsjahr im Ergebnisplan mit einem Überschuss von 625.000 Euro abgeschlossen, teilt Bürgermeister Peter Liske (BWG) mit. Davon müssten noch einige Sonderaufwendungen abgezogen werden, sodass der gesamte Überschuss bei rund einer Viertelmillion Euro liegen dürfte, so Liske weiter. Dies ist seit Jahren der erste positive Haushalt der Gemeinde, die zuletzt immer Kredite aufnehmen musste.