Pinneberg
Elmshorn

Radfahrer entreißt Frau (54) die Handtasche

Elmshorn. Ein Radfahrer hat in Elmshorn einer 54 Jahre alten Frau im Vorbeifahren die Handtasche entrissen. Wie die Polizeipressestelle erst am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Dienstag um 11 Uhr an der Catharinenstraße.

Das Opfer, das aus Klein Nordende stammt, befand sich auf Höhe der Hausnummer 2. Ihre Handtasche hatte die Frau über der Schulter hängen. Plötzlich fuhr der Radfahrer an ihr vorbei und entwendete die blaue Handtasche der 54-Jährigen. Dann flüchtete der Dieb in Richtung Matthias-Kahlke-Promenade. Die Klein Nordenderin nahm laut Polizei zunächst zu Fuß die Verfolgung des Flüchtenden auf, brach diese jedoch nach kurzer Zeit ab.

Der Täter wird mit 1,90 Meter als auffällig groß beschrieben, er soll Südeuropäer und etwa 20 Jahre alt sein. Er trug eine auffallend hohe, schwarze Baseballkappe. Weiteres zur Bekleidung des Mannes ist nicht bekannt. Sein Rad soll während des Fahrens stark geklappert haben.

Die Ermittlungen hat die Kripo Elmshorn übernommen. Die Fahnder suchen Tatzeugen oder Personen, die Angaben zum beschriebenen Radfahrer machen können. Hinweise an die Beamten unter 04121/80 30.