Pinneberg
Schenefeld

Ausschuss berät Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Soll Schenefeld wie viele andere Kommunen auch die Straßenausbaubeiträge abschaffen? Mit dieser Frage befasst sich am Donnerstag, 26. April, der Finanzausschuss der Stadt (19 Uhr, Sitzungszimmer 107, Rathaus), nachdem das Land den Kommunen freigestellt hat, diese Beiträge zu erheben. In Schenefeld war die Beitragspflicht erst im Juni 2016 nach kontroverser Debatte eingeführt worden. Eine Empfehlung, ob eine Abschaffung finanziell machbar wäre, gibt die Verwaltung nicht.