Pinneberg
Pinneberg

Autofahrer fährt Seniorin um und flüchtet

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls

Foto: picture alliance / dpa

Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstag. Die 83 Jahre alte Frau wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Pinneberg.  Bereits am Dienstag kam es in Pinneberg in der Oeltingsallee zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Frau und Unfallflucht. Das teilte die Polizeidirektion Bad Segeberg am Donnerstag mit.

Gegen 11.30 Uhr habe die 83-jährige Frau zu Fuß die Fahrbahn in Höhe der Hausnummer 35 überquert, als sie von einem aus Richtung Osterholder Allee herannahenden dunklen Auto erfasst worden sei. Die Frau sei auf die Motorhaube geprallt und dort zunächst liegen geblieben. Erst als der Wagen anschließend in die Richard-Köhn-Straße abgebogen sei, rutschte die Frau laut Polizei von der Motorhaube auf die Fahrbahn. Das Auto sei davongefahren, ohne dass sich dessen Insasse um die Verletzte gekümmert habe. Ein Passant habe der Seniorin aufgeholfen. Die Polizei hofft auf der Jagd nach dem Unfallflüchtigen jetzt auf Zeugen. Wer Angaben zu dem Sachverhalt machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 04101/20 20 an die Polizei in Pinneberg zu wenden. Insbesondere wird der Mann, der sich um die Frau gekümmert hat, gebeten, sich zügig mit der Polizei in Verbindung zu setzen.