Pinneberg

Pinneberger gewinnt 1,3 Millionen Euro im Lotto

Zweiter Lotto-Millionengewinn in diesem Jahr in Schleswig-Holstein (Symbol)

Zweiter Lotto-Millionengewinn in diesem Jahr in Schleswig-Holstein (Symbol)

Foto: Jens Wolf / dpa

Der Mann hatte als bundesweit einziger alle sechs Zahlen und die Superzahl richtig. Schon im Januar gab es einen Rekord-Gewinn.

Kiel. Zweiter Lotto-Millionengewinn in diesem Jahr in Schleswig-Holstein: Ein Spieler aus dem Kreis Pinneberg hatte bei der Ziehung am Mittwoch als bundesweit einziger alle sechs Zahlen und die Superzahl richtig, wie NordwestLotto am Donnerstag mitteilte. Sein Gewinn beträgt 1,337 Millionen Euro.

Damit fiel der Gewinn des Spielers aber klar hinter dem des ersten Lottomillionärs aus dem Norden in diesem Jahr zurück. Am 17. Januar 2018 hatte ein Schleswig-Holsteiner den mit 16,24 Millionen Euro gefüllten Jackpot geknackt. Das war laut NordwestLotto der vierthöchste Lottogewinn eines Schleswig-Holsteiners. Der Tipper kam ebenfalls aus dem südlichen Landesteil.