Pinneberg
Kultur

Premiere: Krimi-Kammerspiel in Pinneberg

Marcus Thiel (v.l.) als Sergeant Hastings, Hans Molenda als John Parker und Detlef Murphy als Adam Barklay

Marcus Thiel (v.l.) als Sergeant Hastings, Hans Molenda als John Parker und Detlef Murphy als Adam Barklay

Foto: Mirjam Rüscher / HA

Das Forum Theater bringt „Das Verhör“ auf die Bühne. Ernst-Paasch-Halle weiterhin gesperrt. Die Spielstätte ist dieses Mal das Rathaus.

Pinneberg.  Die Ernst-Paasch-Halle ist nach wie vor gesperrt. Wie es weitergeht, ist unklar. Seit mehr als einem Jahr ist das Forum Theater Pinneberg nun heimatlos. Auch wenn das Ensemble zumindest einiges aus seinem Fundus holen konnte, gibt es räumlich bislang nur Übergangslösungen. Die unfreiwillige Tournee durch die Säle der Stadt geht daher weiter.

War das Forum Theater mit seinem letzten Stück in der Grund- und Gemeinschaftsschule Quellental zu Gast, so hat der Verein für seine neue Produktion nun wieder einen neuen Aufführungsort: das Pinneberger Rathaus. Hier feiert das Stück „Das Verhör“ am 10. Februar, Premiere. Auf die Besucher wartet eine Art Krimi-Kammerspiel mit besonderer Atmosphäre.

In dem Stück geht es um den Anwalt Adam Barklay. Er ist Zeuge in einem Mordfall. Zwei junge Mädchen wurden innerhalb einer Woche missbraucht und danach erwürgt, vom Täter fehlt jede Spur. Der Chief Inspector John Parker bestellt den Anwalt – mit dem er auch befreundet ist – zur Befragung aufs Revier. Doch aus der simplen Befragung entsteht langsam ein Verhör und Barklay wird vom Zeugen plötzlich zum Verdächtigen. Der Anwalt verstrickt sich in Lügen, und die Aussage seiner Frau wirft zusätzlich ein schlechtes Licht auf ihn. Seine Freundschaft zu Barklay hin oder her: Der Chief Inspector will den Fall noch in dieser Nacht lösen. Er ist auf der Suche nach der Wahrheit – doch in diesem Verhör ist nichts so wie es scheint.

Vorstellung auf Theaterschiff Batavia

In der Rolle des Adam Barklay ist Detlef Murphy zu sehen. Hans Molenda spielt den Inspektor Parker, Babett Schemion ist Barklays Frau Lilian, und Marcus Thiel ist in der Rolle des Sergeant Hastings zu sehen. Das Kriminalstück „Das Verhör“ stammt vom britischen Autor John William Wainwright, der viele Kriminal- und Spionagegeschichten schrieb. Das Forum Theater wird mit seinem Stück nicht nur in Pinneberg zu Gast sein, sondern auch einen Abstecher nach Wedel machen. Am 10. März gibt es eine Vorstellung auf dem Theaterschiff Batavia.

Die Premiere von „Das Verhör“ ist am Sonnabend, 10. Februar, 19.30 Uhr, Ratssaal des Pinneberger Rathauses, Bismarckstraße 8. Weitere Termine: 11., 16., 17. und 18.2., um 19.30 Uhr, sonntags um 18 Uhr. Karten zu 10 Euro (ermäßigt 7,50 Euro) im Vvk im Pinneberger Bücherwurm. Karten für die Vorstellung in Wedel über www.batavia-wedel.de.