Pinneberg
Schenefeld

Münchner Komödie über überholte Ansichten

Saskia Vester (v. l.), Norbert Heckner und Franzsika Traub

Saskia Vester (v. l.), Norbert Heckner und Franzsika Traub

Foto: Hauri/Fenzl/Guldener

Münchner Komödie führt im Forum Schenefeld mit Stars wie Saskia Vester und Franziska Traub „Was dem einen recht ist“auf.

Schenefeld.  Es geht um Doppelmoral, Verlogenheit und um überholte Ansichten, verpackt in feinste Dialoge und mit guter Komik serviert. Das alles verspricht ein Auftritt der Münchner Komödie im Schenefelder Forum am Mittwoch, 24. Januar. „Was dem einen recht ist“ heißt das Stück, in dem renommierte Schauspieler wie Saskia Vester, Franziska Traub und Norbert Heckner auftreten werden.

In der turbulenten Komödie geht es um eine Midlife-Krise. Patricia (Saskia Vester) ist seit 30 Jahren glücklich verheiratet – denkt sie zumindest. Doch ausgerechnet auf der Party zu seinem 60. Geburtstag belehrt sie ihr Mann Paul (Norbert Heckner) – ein erfolgreicher Chirurg – in aller Öffentlichkeit eines Besseren: Vor der versammelten Partygesellschaft gibt er bekannt, auf der Stelle in ein neues Leben starten zu wollen – und das mit einer 29 Jahre alten Krankenschwester als neue Frau an seiner Seite,

Ein Glück, dass die geschockte Patricia gute Freundinnen hat, die sie auffangen und langsam wieder aufrichten. Wobei der Umstand „Älterer Mann mit wesentlich jüngerer Frau“ zumindest moralisch keine Rolle spielt. Ganz anders sieht es dagegen aus, als Patricia ihrerseits einen um viele Jahre jüngeren Mann kennen- und lieben lernt.

Geboten wird eine Midlife-Krisen-Komödie, die sich erfrischend offen mit gesellschaftlich sanktionierter Doppelmoral, überkommenen Vorurteilen und verlogenem Vorzeige-Glück auseinandersetzt. Karten kosten – je nach Preiskategorie – zwischen
20 und 28 Euro. Sie sind im Juks am Osterbrooksweg 25 und an der Konzertkasse des Hamburger Abendblatts im Stadtzentrum Schenefeld, Kiebitzweg 1, erhältlich oder können im Juks auch telefonisch unter 040/830 70 73 oder über info@juks-schenefeld.de per Mail bestellt werden.

Theateraufführung: Mi 24.1., 20 Uhr,
Forum, Achter de Weiden 30, 20 - 28 Euro