Pinneberg
Tornesch

Bauausschuss will See-Projekt abschließend beraten

Torneschs Bauausschuss will am Montag, 15. Januar (19.30 Uhr, Rathaus), das See-Projekt verabschieden und den Weg für Investoren frei machen, in dem Seequartier den Wohnungsbau zu planen. Letztmalig steht der von der Verwaltung erarbeitete Kompromissvorschlag zur Debatte, der die politisch umstrittenen Konzepte zweier Landschaftsplanungsbüros weitgehend vereint und Baufelder für Investoren definiert. Eine Freigabe des Vorschlags dürfte erfolgen. Der Ausschuss wird sich zudem mit dem Investorenauswahlverfahren befassen.