Pinneberg
Elmshorn

Besinnliches Weihnachtskonzert im Haus 13

Anna Haentjens und das Streicherensemble „Intermezzo Elmshorn“

Anna Haentjens und das Streicherensemble „Intermezzo Elmshorn“

Foto: Anna Haentjens / HA

Anna Haentjens und Streicherensemble „Intermezzo Elmshorn“ spielen in Elmshorn unter dem Titel „Fällt ein Stern für alle Welt“

Elmshorn.  Besinnlich soll es werden: Anna Haentjens und das Streicherensemble Intermezzo Elmshorn laden für Freitag, 15. Dezember, zum Weihnachtskonzert ins Haus 13. Unter dem Motto „Fällt ein Stern für alle Welt“ präsentieren sie in ihrem neuen Programm winterliche und weihnachtliche Lieder, die zum Mitsingen einladen, Texte und Instrumentalstücke sowie internationale Weihnachtsweisen aus aller Welt.

Neben instrumental gespielten Stücken unter anderem von Georg Friedrich Händel (Eine Arie aus dem Oratorium „Der Messias“), Antonio Vivaldi (Largo aus „Der Winter“), Arthur Sullivan („Bethlehem“, „Noël“), Oskar Reading („Adeste fideles – Herbei, o ihr Gläubigen“), James Lord Pieponts weltbekanntem „Jingle Bells“ präsentieren das Streicherensemble Intermezzo Elmshorn und Anna Haentjens besinnliche Gedanken zum Weihnachtsfest in Liedern wie „Es werde Licht“ und „Eisblumen“ von Udo Jürgens oder mit Joseph von Eichendorffs „Weihnachten“ und Wilhelm Buschs „Der Stern“.

Aus Frankreich kommen die Lieder „Noël, c’est l’amour“ und „La Marche des Rois Mages“, aus Amerika „White Christmas“ und „I wonder as I wander“, aus Italien „Das Weihnachtslied der Schalmeibläser“.

Wie im vergangenen Jahr darf sich das Publikum auf folgende Lieder zum Mitsingen freuen: „Es ist für uns eine Zeit angekommen“, „Alle Jahre wieder“, „Bald nun ist Weihnachtszeit“, „Es ist ein Ros entsprungen“, „Morgen, Kinder, wird’s was geben“.

Zudem interpretiert Anna Haentjens Gedichte und Geschichten verschiedener Autoren, unter anderem von Bertolt Brecht, Hermann Hesse, James Krüss, Günter Kunert und Theodor Storm.

Anna Haentjens präsentierte kürzlich auch ihr neues „Udo-Jürgens-Programm“ im Haus 13. Die Veranstaltung war restlos ausverkauft. Deshalb wurde kurzfristig eine zweite Vorstellung ins Programm aufgenommen. Diese findet statt am Dienstag, 30. Januar 2018, und kostet 18 Euro. Mehr als 60 Karten sind bereits verkauft.

Konzert: Fr 15.12., 20 Uhr, Haus 13, Adolfstraße 13, Eintritt 15 Euro (einschließlich Tee und Gebäck), Anmeldung bei Anna Haentjens unter 04121/944 11 oder unter info@anna-
haentjens.de und an der Theaterkasse Elmshorn, Königstraße 56, 04121/611 89