Pinneberg
Pinneberg

Erinnerungen an Komponisten Viktor Suslin

Alexander Suslin (v.l.), Vladimir Botchkovskiy und Olga Dowbusch-Lubotsky spielten das Stück „Grenzübertritt“ von Viktor Suslin

Alexander Suslin (v.l.), Vladimir Botchkovskiy und Olga Dowbusch-Lubotsky spielten das Stück „Grenzübertritt“ von Viktor Suslin

Foto: Mirjam Rüscher / HA

Kritik der Woche: Andächtiges Konzert zum fünften Todestag des Komponisten mit Suslins Sohn Alexander in der Drostei.