Pinneberg
Kreis Pinneberg

Polizei registriert sechs weitere Einbrüche

14 Taten am Wochenende – und sechs am Montag: Die Zahl der Einbrüche im Kreis Pinneberg reißt nicht ab. In den Nachmittags- und Abendstunden schlugen die Täter in Pinneberg, Uetersen, Heidgraben sowie zweimal in Halstenbek zu. In allen Fällen waren laut zuständiger Polizeidirektion Bad Segeberg Einfamilienhäuser betroffen. In Halstenbek überraschte eine Bewohnerin gegen 19.15 Uhr am Luruper Weg die Täter, die über die Terrasse und dann mit einem dunklen Fahrzeug flüchteten. In Quickborn war nachts eine Bäckerei an der Bahnhofstraße betroffen.