Pinneberg
PZ-Regional

Neubau der Halle ist Ende des Jahres fertig

Im August hat der Wiederaufbau der Dreifeldhalle und des neuen Vereinsheims begonnen. Die Hoffnung, den Spielbetrieb mit Beginn der Wintersaison im Oktober aufnehmen zu können, erfüllte sich nicht.

Die Fertigstellung wird jetzt Ende des Jahres angestrebt. „Die Halle ist dicht, der Innenausbau und der Einbau der Technik hat begonnen“, so der Architekt Gunther Wördemann. In Kürze könne das Gebäude beheizt werden.

Bereits 1982 hatte es ein Brandstifter auf den Tennisverein abgesehen. Damals wurde das Clubheim durch ein Feuer schwer beschädigt. Die in dem Jahr fertiggestellte Dreifeldhalle war von dem Feuer nicht betroffen.