Pinneberg
Bilsen

Frontalzusammenstoß mit zwei Verletzten auf der B 4

Nach einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw musste die Bundesstraße 4 am Dienstagnachmittag voll gesperrt werden. Laut Auskunft der Polizeileitstelle ereignete sich der Unfall gegen 16.30 Uhr etwa auf Höhe der Kreuzung Hoffnung auf Bilsener Gemeindegebiet. Dabei wurden nach ersten Erkenntnissen zwei Fahrzeuginassen schwer verletzt. Sie kamen nach einer Erstversorgung in umliegende Kliniken. Die B 4 blieb für Rettungs- und Bergungsarbeiten eine Stunde lang gesperrt.