Pinneberg
Kreis Pinneberg

Elch-Essen, Oktoberfest und Kindertheater

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Pinneberg: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Regionalausgabe Pinneberg des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Pinneberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/region/pinneberg. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie täglich in Ihrer Regionalausgabe Pinneberg im Hamburger Abendblatt.

Elch-Essen an der Dittchenbühne

Das Forum Baltikum - Dittchenbühne lädt wieder zum Elch-Essen ein. Das Dreigangmenü mit einem Elchgericht als Hauptspeise begeistere immer wieder die Gäste, so der Veranstalter. Hans-Albrecht Hewicker vermittelt traditionell den Teilnehmern forstwissenschaftliche Themen in Form eines Vortrags. Veranstaltung: Fr 10.11., 19 Uhr, Hermann-Sudermann-Straße 50, Eintritt 28 Euro, Tel.: 04121/897 10.

Oktoberfest auf der „Batavia“

Das Oktoberfest in München ist zwar schon vorbei, doch in Wedel werden noch mal Maßkrüge eingeschenkt: Mit Weißwurst, Leberkäs und Wiesenbier feiert das Theaterschiff „Batavia“ Oktoberfest, und zwar zum 40. Mal. Für die richtige Musik zum Tanzen sorgt die Band Regina´s Racy Rocker. Songs aus den 50er- und 60er- Jahren werden gespielt. Oktoberfest: Sa 28.10., 20.30 Uhr, Brooksdamm 1, 16 Euro.

Gipsy-Swing im Rathaus-Foyer

Vor zwei Jahren hat sich die Hamburger Band „Les Hommes du Swing“ gegründet. Die Männergruppe widmet sich dem von Django Reinhardt geprägten Gipsy-Swing. Django Reinhardt gestaltete zusammen mit Stéphane Grappelli im vergangenen Jahrhundert den europäischen Jazz. Nun treten die fünf Musiker im Pinneberger Ratssitzungssaal auf. Konzert: Fr 27.10., 20 Uhr, Bismarckstraße 8, Ak.: 16 Euro .

Kindertheater der anderen Art

Das Hamburger Nordlicht Theater hat aus dem Märchenklassiker Schneewittchen das Stück „Schneewittchen in der Zuckerfalle“ gemacht und erzählt eine alternative Weiterführung der Geschichte. Die Kinder sollen für das Thema irreführende Werbung auf Produkten der Lebensmittelindustrie sensibilisiert werden. Kindertheater: Do 26.10., 16 Uhr, Kulturschusterei, Am Markt 16, Eintritt 5,50 Euro.

Grabungen in Borstel-Hohenraden

Der Grabungsleiter Andreas Schütterle bietet in der Volkshochschule Pinneberg einen Vortrag über die Ergebnisse der Grabung in Borstel-Hohenraden vom Herbst 2016 an. Das Archäologische Landesamt Schleswig-Holsteins entdeckte dort etwa 1600 Jahre alte Schmelzöfen und Werkstätten sowie ein mehr als 2000 Jahre altes Gräberfeld. Vortrag: Mi 1.11., 19.30-21.30 Uhr, Am Rathaus 3, Raum 347, frei.