PZ-Regional

Ideen des Städtebau-Professors abgelehnt

Bereits im Mai hatte Professor Achim Laleik von der Fachhochschule Lübeck Ideen zur Bahnhofstraße im Planungsausschuss vorgestellt, die seine Städtebau-Studenten ausarbeiten sollten. Marktplatz und Bereich der Doppeleiche wollte er als Platz für Begegnungen umgestalten. Verbesserungspotenzial sah er in der Verkehrsführung für Auto- und Radfahrer, bei den Querungen der Straße und der Parkplatzbewirtschaftung. Seine Vorschläge wurden abgelehnt.

( )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg