Pinneberg
Konzert

Achtung! In Rellingen singt die Polizei

Masanori Hosaka ist Zweiter Chorleiter des Polizeichores Hamburg

Masanori Hosaka ist Zweiter Chorleiter des Polizeichores Hamburg

Foto: privat / HA

Polizeichor Hamburg kommt mit Dirigent Masanori Hosaka in Rellinger Kirche. Einer von drei kulturellen Höhepunkten.

Rellingen.  Der Hamburger Polizeichor von 1901 kommt in die Rellinger Kirche. Am ersten Adventssonntag, 3. Dezember, erklingen um 16 Uhr die schönen Männerstimmen. Gäste sind Sängerin Julia Böttcher und Violinist André Böttcher, die zwei Soli vortragen. Als Pianistin konnte Eiko Okuno-Jürgensen gewonnen werden, die Orgel spielt Kantor Oliver Schmidt.

Das Repertoire des Adventskonzerts umfasst geistliche Lieder, Klassik, Weihnachtliches und Unterhaltendes wie Shantys gleichermaßen. Besonders schön: Ein Teil der Einnahmen an diesem Nachmittag kommt der kirchlichen Kulturarbeit zugute.

Es ist die letzte von drei ganz unterschiedlichen kulturellen Veranstaltungen in der Rellinger Kirche in diesem Herbst. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Es sei es das besondere Anliegen der Kirchengemeinde, mit ihrer Arbeit viele kulturelle Bereiche abzudecken, sagt Kantor Schmidt. „Die Kirche ist ein Gotteshaus und gleichzeitig kulturelles Zentrum.“

Passgenau für dieses Konzept ist der Auftritt der Schaupielerin Elisabeth Haug, die am Mittwoch, 27. September, von 19 Uhr an in die Rolle der ehemaligen Nonne und späteren Gattin Martin Luthers, Katharina von Bora, schlüpfen wird. „Zu Hause bei den Luthers: Die Tischreden der Katharina Luther“ ist ein Kammerspiel, das auf dem Buch „Wenn Du geredet hättest, Desdemona – Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“ basiert und dem Publikum die weibliche Sicht auf das damalige Zeitgeschehen und sie selbst als kluge und selbstbewusste Akteurin präsentiert. Für die musikalische Untermalung ist Gitarrist Jacob David Pampuch verantwortlich.

Geistliche Musik erklingt dagegen beim Konzert zum Reformationsjubiläum am Sonnabend, 28. Oktober, ab 19 Uhr mit Sopranistin Eva Koch, Carmen Bangert (Alt) und Keno Brandt (Bass). Johann Sebastian Bachs Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ steht ebenso auf dem Programm wie Felix Mendelssohn-Bartholdys Symphonie Nr. 5 D-Dur und das „Gloria“ von Poulenc. Unter der Leitung von Kantor Schmidt singt die Rellinger Kantorei, weitere Mitwirkende sind Flötistin Judith Maria Michalski und das Orchester Sinfonietta Lübeck.

Veranstaltungsort: Rellinger Kirche, Hauptstraße 27, Tickets zu 12 Euro (Kammerspiel), 15–35 Euro (Festkonzert) und 15 Euro (Adventskonzert) im Vvk.: Buchhandlung Lesestoff, Hauptstraße 74 und im Internet über www.reservix.de