Pinneberg
PZ-Regional

Pinneberger sollen selbstbewusster werden

Pinneberger leben gern in ihrer Stadt. Freunden würden sie dennoch nicht empfehlen, an die Pinnau zu ziehen. Das ist nur eines der Ergebnisse einer Studie, die City-Manager Dirk Matthiessen 2012 gemeinsam mit der Fachhochschule Heide auf den Weg brachte. Seitdem läuft eine Marketingkampagne, die das Image verbessern und die Pinneberger selbstbewusster machen soll. Im Zentrum steht ein knallrotes „P“. Ergänzt um einen Slogan, der Pinneberg zuschreibt, persönlich, ehrlich und anders zu sein. 60.000 Euro kostete das Marketing allein im Auftaktjahr 2014.