Pinneberg
Tornesch

Verpuffung in Heizungsanlage: Übungsabend wird zum Ernstfall

Aus dem Übungsabend der Tornescher Feuerwehr wurde am Donnerstagabend ein Ernstfall. Während 51 Einsatzkräfte bei den Abrisshäusern an der Friedrichstraße einen simulierten Kellerbrand abarbeiteten, schrillten um 20.41 Uhr plötzlich die Alarmmelder. Einsatzort war der Hasweg – und gemeldet wurde ein Kellerbrand. Letztlich handelte es sich um eine Verpuffung in der Heizungsanlage. Ein offenes Feuer gab es nicht. Die Wehr kontrollierte den Bereich mittels der Wärmebildkamera und sorgte für eine Belüftung.